Stefan Becker"Man muss dem Körper etwas Gutes geben, damit die Seele darin wohnen will"
Therese von Avila

Kochen ist für Stefan ein absolut sinnliches Erlebnis - sehen, fühlen, riechen, schmecken und dabei höchst konzentriert Speisen zubereiten, lässt ihn den Alltag völlig vergessen.

Was kann es Schöneres geben, als in zufriedene Augen von Gästen zu blicken - und ein gelungenes Essen mit einem Glas Wein ausklingen zu lassen?